Gründung

Durch die zunehmende Entwicklung der Uhren- und Feinmechanischen Industrie in Glashütte benötigten die dort beschäftigten Facharbeiter dringend Wohnungen. Im Zeitraum vom 1954 - 1964 entstanden 36 Wohnungen in Reihenhäuser und 259 Wohnungen in in zwei- und dreigeschossigen Wohnbauten. 1991 erfolgte die Umbenennung von ehemals AWG zur Wohnungsgenossenschaft "Müglitztal" Schlottwitz eG.

 

Eintragung

Genossenschaftsregister Dresden vom 08.10.1991 - GnR 171

 

Prüfungsverband

Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V.